< Kleinkunst >

Nach 15 wunderbaren Jahren (1999 bis 2014) musste das Theater FLiN seine Pforten auf der Ackerstraße für immer schließen, weil es einem Wohnungsbauprojekt weichen musste.

Die Suche nach neuen Räumlichkeiten gestaltete sich schwierig, aber nun sind wir glücklich und froh - ab März 2015 - am Staufenplatz eine neue Heimat „für Düsseldorf`s charmantes Kleinkunsttheater“ (so die Rheinische Post) gefunden zu haben. Schön, dass wir einen traditionsreichen Ort - an dem schon vor über 100 Jahren gelacht, genossen und gefeiert wurde (ehemals „HAUS MARX“) wieder zum Leben erwecken dürfen. Frohsinn, Gastlichkeit und Kleinkunst mögen Ihnen hier in einem wunderschönen Jugendstilambiente herzerfrischende Stunden bescheren.

Nehmen Sie im neuen FLiN ein Vollbad für Ihre Seele und vergessen Sie den grauen Alltag für ein paar Stunden. Genießen Sie pikante Speisen, erfrischende Getränke und erfreuen Sie sich an unterhaltsamer, bezahlbarer und ausgezeichneter Kleinkunst. Genießen Sie ( laut MARCO POLO / Stadtführer Düsseldorf ) „Kleinkunst auf höchstem Niveau“.

Das neue FLiN ist ein klares Bekenntnis zu einer lebendigen Stadtteilkultur - ein Ort zum Wohlfühlen, abschalten und genießen...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch ….

Herzlichst Ihr Team Ko Pri
Philipp Kohlen-Priebe
und Oliver Priebe

*Gemeinsam mit dem Kulturförderer NEUE BÜHNE DÜSSELDORF e.V. agieren wir als starkes Team.*